Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Familiengenealogische Sprechstunde

7. Juli 2022 @ 10:00 - 14:00

Das Gedächtnis der Familie

hier: Uneheliche Kinder

Die nächste Familiengenealogische Sprechstunde des AK Familienforschung im Geschichtsverein Grevenbroich findet am 7. Juli 2022 von 10.00 – 14.00 Uhr im Stadtarchiv Grevenbroich statt. Anmeldungen unter: familienforschung-grevenbroich@t-online.de

In der Regel stößt jeder Familienforscher früher oder später auf ein uneheliches Kind in seiner Vorfahrenreihe. Während die standesamtlichen Geburtsurkunden relativ neutral gehalten wurden und meistens lediglich den Vermerk „Kind der unverehelichten …“ oder „der ledigen …“ enthielten, sieht es bei den Kirchenbucheinträgen schon etwas anders aus.

In den Taufeinträgen sind dann die Einträge „filius illegitimus“ (unehelicher Sohn) oder „filia illegitima“ (uneheliche Tochter) zu finden. Manchmal hieß es auch abwertend „infans spurius“ (schmutziges Kind) oder als Randbemerkung „NB“ (nota bene – wohlgemerkt), um hervorzuheben, dass das Kind sittenwidrig gezeugt wurde. Manchen Mitgliedern unseres Arbeitskreises sind auch schon „auf den Kopf“ gestellte Taufeinträge begegnet. Manchmal wurden die unehelichen Kinder auch erst am Ende eines Kirchenbuches eingetragen oder in einem Anhang zum Taufregister aufgeführt.

In unseren monatlichen Sprechstunden bieten wir neben Recherchehilfen in Standesamtsregistern und Kirchenbüchern auch die Möglichkeit, sich z. B. über die Ahnenforschung allgemein oder weitere Randgebiete der Familienforschung zu informieren.

Details

Datum:
7. Juli 2022
Zeit:
10:00 - 14:00

Veranstalter

AK Familienforschung

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Grevenbroich
Stadtparkinsel
Grevenbroich, 41515 Deutschland
+ Google Karte