Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Geschichte des NS-Rasseunrechts am Beispiel des „Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“

15. September 2022 @ 19:00 - 20:30

Vortrag im Rahmen der Ausstellung von Kai Stefes und der Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss: “Lebensunwertes Leben – 13 Biographien”
Der Fotograf Kai Stefes hat gemeinsam mit der Lebenshilfe Porträts von Menschen erstellt, die in der Zeit des Nationalsozialismus geboren worden sind und nach damaligem „Rasseverständnis“ als „lebensunwert“ galten.
Die Porträts werden in einer Ausstellung „Lebensbilder“ in der Hülchrather Synagoge vom 1.-30. September 2022 gezeigt.
Ulrich Herlitz wird im Rahmen des Begleitprogramms die Geschichte der rassebiologischen NS-Unrechtspolitik vor Ort anhand des „Gesetzes zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“ thematisieren. 

Details

Datum:
15. September 2022
Zeit:
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Kulturtreff Ehemalige Synagoge Hülchrath
Broichstr. 16
Grevenbroich-Hülchrath, 41516
+ Google Karte
Website:
www.facebook.com/SynagogeHuelchrath