Trauer um Dr. Friedrich Schmitz

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Dr. Friedrich Schmitz (7.5.1940-19.12.2020).
 
Er gehörte im Jahr 1977 zu den Gründungsmitgliedern des Vereins, führte nach Gründung die Geschäfte und war von 1996 bis 2018 unser Vorsitzender.
 
Wie kaum ein anderer stand er für das geschichtliche Bewusstsein in unserer Heimatstadt. Sein Sachverstand und seine Kenntnisse über die Geschichte Grevenbroichs, die er in zahlreichen Beiträgen veröffentlichte, werden uns fehlen.
 
Vielfache Auszeichnungen wie der Rheinlandtaler 1994 oder der Heimatpreis des Kreisheimatbundes 2007 begleiten den Weg und die Arbeit von Friedrich Schmitz im Geschichtsverein. Am wichtigsten war es aber, dass er es verstanden hat, Geschichte lebendig werden zu lassen. Dabei war er nie nur an Zahlen und Daten interessiert, sondern immer an den Menschen, die durch ihre Persönlichkeit und ihr Wirken ihr Umfeld, ihre Stadt und die Region geprägt haben, eben Geschichte geschrieben haben Er selbst ist durch sein Engagement und sein Wirken Teil unserer Stadtgeschichte. In Anerkennung seiner Verdienste um den Verein wählte ihn unsere Mitgliederversammlung einstimmig 2018 zum Ehrenvorsitzenden
 
Seine ruhige, stets hilfsbereite und humorvolle Art zeichneten seine Persönlichkeit aus. Anfang Mai konnten wir noch gemeinsam mit Friedrich Schmitz und seiner Familie seinen 80. Geburtstag feiern. Nun müssen wir von ihm Abschied nehmen.
 
Wir trauern mit Deiner Familie. Wir werden Dich nicht vergessen und fühlen uns Deinem Vermächtnis verpflichtet, lieber Friedrich.
 
Ulrich Herlitz – Cornelia Schulte – Thomas Wolff – Achim Kühnel
Vorstand Geschichtsverein Grevenbroich und Umgebung e.V.
 
Einen Nachruf unseres Vereins auf Friedrich Schmitz finden Sie auch in der Ausgabe der NGZ vom 23. Dezember 2020:
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.